Les insolites

  • Das sind die Kostümtrends 2017

    Das sind die Kostümtrends 2017

    Steffen Fuchs weiß, welche Verkleidungen bei den Jecken in der Karnevalssession angesagt sind. Er ist Verkaufsleiter von kostüm.com, einem der größten Online-Shops von Karnevalskostümen in Deutschland. Karnevalisten stehen mehr als 40.000 Verkleidungen und Accessoires zu Auswahl. Angesagt sind u.a. lizenzierte Kostüme aus Film und Fernsehen – „aber bitte das Original“. Wenn Mama als Disneys Tinker Bell oder Prinzessin Elsa von „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“ Karneval feiert, und Papa als Marvels Hulk oder Iron Man unterwegs ist, dann werden sie zu Helden ihrer eigenen Kids! Nicht ganz individuell, dafür am Puls der Zeit sind Karnevalisten im Star-Wars-Kostüm. Der neueste Ableger der epischen Saga („Rogue One: A Star Wars Story“) läuft seit Dezember 2016 in den deutschen Kinos und kurbelt den Verkauf von Star-Wars-Kostümen und Accessoires (Darth-Vader-Maske, Laserschwert usw.) mächtig an, erklärt Fuchs.

    der Trend(s)/la tendance - die Verkleidung/le déguisement - der Jeck(en)/rhénan le fou - angesagt sein/être en vogue - der Verkaufsleiter/le directeur des ventes - jdm zur Auswahl stehen/être proposé au choix à qqn – lizenziert/sous licence - Tinker Bell/La Fée Clochette - die Eisprinzessinvöllig unverfroren/La Reine des Neiges - als … unterwegs sein/déambuler en … - der Held(en)/le héros – dafür/en revanche - am Puls der Zeit/dans l’air du temps - der Ableger/l’épisode - an-kurbeln/relancer, doper - das Laserschwert(er)/le sabre laser

    Publié le 30/01/2017
  • Ein Titel, eine kanadische Generation

    Ein Titel, eine kanadische Generation

    "Ceux qui font les révolutions à moitié n'ont fait que se creuser un tombeau" erzählt von einer Gruppe junge Kanadier aus der Provinz Quebec, die die Welt in der sie leben ablehnen. Als sie im Zuge des „Ahorn Frühlings“ ihre Chance sehen, tatsächlich etwas zu ändern, beginnt die Gruppe sich allmählich mit der Idee des Terrorismus anzufreunden. Der schonungslose Film von Mathieu Denis (Corbo, Generation 2015) und Simon Lavoie feiert auf der Berlinale im Jahr 2017 in der Kategorie Generation 14plus Premiere.

    von … erzählen/raconter l’histoire de … - ab-lehnen/rejeter - im Zuge einer Sache/dans le sillage de qqch - der Ahorn Frühling/le printemps érable – tatsächlich/réellement - sich mit einer Idee an-freunden/se familiariser avec, se mettre à caresser une idée – allmählich/peu à peu – schonungslos/sans concession - Premiere feiern/être présenté en première mondiale

    Publié le 30/01/2017
  • Symbol der „hohler Zahn“

    Symbol der „hohler Zahn“

    Wer die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche im Herzen Berlins das erste Mal sieht, steht verblüfft vor dem bizarr zerbrochenen Glockenturm und dem ausgebombten Schiff: ein Mahnmal für die Zerstörung nach einem selbst verschuldeten, verbrecherischen Krieg. Im Lauf der letzten hundert Jahren hat sich die Bedeutung des Platzes mehrmals gewandelt. Ursprünglich stand die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, eine neoromanische Trutzburg mit sechs Türmen, für den imperialen Anspruch des Kaiserreichs. Im Inneren verherrlichten Mosaiken Deutschlands Sieg im Krieg gegen Frankreich von 1870/71. Zwei Weltkriege später brannte das Gebäude nach einem britischen Luftangriff im November 1943 aus. Der halb zerstörte Hauptturm, von den Berlinern liebevoll-spöttisch „hohler Zahn“ genannt, wurde nach der Kapitulation nicht, wie zunächst geplant, abgerissen, sondern stehen gelassen, als Mahnmal für den Frieden. Dass nun ausgerechnet der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche zum Ziel eines Anschlags wurde, soll eine Botschaft aussenden: Der Frieden ist vorbei, ein neuer Krieg hat begonnen. Auf diese Kampfansage muss man aber sich nicht einlassen.

    die hohle Zahn/la dent creuse - im Herzen + gén./au cœur de – verblüfft/stupéfait – zerbrochen/cassé, brisé - der Glockenturm(¨e)/le clocher – ausgebombt/détruit par les bombes - das Schiff/la nef - das Mahnmal/le monument commémoratif - die Zerstörung/la destruction - selbst verschuldet/dont on est soi-même responsable – verbrecherisch/criminel - im Lauf + gén./au cours de - sich wandeln/évoluer – ursprünglich/à l’origine - für … stehen/symboliser … - neoromanisch/néo-roman - die Trutzburg/la forteresse - der Turm(¨e)/la tour - der Anspruch(¨e)/les ambitions - das Kaiserreich/l’empire - im Inneren/à l’intérieur – verherrlichen/glorifier - der Sieg(e)/la victoire - aus-brennen(a,a)/être détruit par les flammes - das Gebäude(-)/le bâtiment - der Luftangriff(e)/l’attaque aérienne - halb zerstört/à moitié détruit – Haupt/principal - liebevoll-spöttisch/de façon moqueuse et affectueuse – zunächst/au départ – planen/prévoir - ab-reißen(i,i)/raser - der Frieden/la paix – ausgerechnet/précisément - der Weihnachtsmarkt(¨e)/le marché de Noël - das Ziel(e)/la cible - eine Botschaft aus-senden/envoyer un message - vorbei sein/être terminé - die Kampfansage/la déclaration de guerre - sich auf etw ein-lassen/accepter qqch

    Publié le 29/12/2016
  • Der singende Supermarkt-Rebell

    Der singende Supermarkt-Rebell

    „Ihre Postleitzahl?“ Wenn Christoph Weiherer beim Einkaufen an der Kasse mit dieser Frage konfrontiert wird, dann lautet seine Antwort darauf seit Jahren: 25541 Brunsbüttel. Dabei ist Weiherer Bayer und lebt mehr als 800 Kilometer von der Kleinstadt in Schleswig-Holstein mit knapp 13 000 Einwohnern entfernt. 25541 ist eine klare Lüge – und seine Waffe im Kampf gegen die Datensammelwut des Einzelhandels. Der Komiker und Liedermacher möchte so wenig Daten wie möglich preisgeben und beim Einkaufen seine Ruhe haben. Darum ruft er bei seinem Bühnenprogramm regelmäßig dazu auf, die Postleitzahl von Brunsbüttel anzugeben.

    die Postleitzahl/le code postal – lauten/être – dabei/pourtant - x km von etw entfernt leben/vivre à x km de qqch – knapp/à peine - die Lüge/le mensonge - die Waffe/l’arme - im Kampf gegen/dans la lutte contre - die Datensammelwut/l’obsession de collecter des données - der Einzelhandel/le commerce de détail - preis-geben/révéler - auf-rufen(ie,u), zu/inciter à - die Bühne/la scène - an-geben/indiquer

    Publié le 1/12/2016
  • Drei Deutsche auf dem Podium

    Drei Deutsche auf dem Podium

    Die besten Triathleten der Welt kommen aus der Bundesrepublik: In Hawaii stehen zum ersten Mal seit 19 Jahren drei Deutsche ganz oben. Jan Frodeno hat mit seinem zweiten Sieg beim legendären Ironman auf Hawaii seine herausragende Stellung im Triathlon eindrucksvoll unterstrichen. Der 35-Jährige verteidigte bei dem Klassiker seinen WM-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. „Ich habe noch nie so sehr gelitten“, sagte der gebürtige Kölner völlig ausgepumpt. Nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 180,2 Kilometern Radfahren und einem Marathon-Lauf lag Frodeno im Ziel auf dem Alii Drive in Kailua Kona etwas mehr als dreieinhalb Minuten vor Sebastian Kienle aus Mühlacker. Dritter wurde bei der 40. Auflage des Rennens der überraschend starke Hawaii-Debütant Patrick Lange aus Bad Wildungen.

    der Sieg(e)/la victoire - herausragend/remarquable - die Stellung/la position - eindrucksvoll/de façon impressionnante - unterstreichen(i,i)/souligner - verteidigen/défendre - die WM = Weltmeisterschaft/la coupe du monde - erfolgreich/avec succès - leiden(i,i)/souffrir - gebürtig/d’origine - völlig ausgepumpt/épuisé - das Schwimmen/la natation - das Radfahren/le cyclisme - der Lauf/la course - das Ziel/l’arrivée - die Auflage/l’édition - das Rennen/la course - überraschend/étonnamment

    Publié le 8/11/2016
  • Pissen verboten

    Pissen verboten

    Offenbar pinkeln immer mehr Männer an das Heiligtum Ulms, das Ulmer Münster. Die Stadträte plädieren deshalb dafür, das Bußgeld für Wildpinkeln drastisch zu erhöhen und Überwachungskameras zu installieren. Außerdem solle eine weitere öffentliche Toilette eingerichtet werden.

    offenbar/apparemment - pinkeln/faire pipi - das Heiligtum/le sanctuaire - das Münster/la cathédrale - der Sradtrat(¨e)/le conseiller municipal - deshalb/par conséquent - das Bußgeld(er)/l’amende - das Wildpinkeln/le fait d’uriner n’importe où - drastisch/radicalement - die Überwachung/la surveillance - außerdem/en outre - weiter ≈ nouveau - öffentlich/public - ein-richten/installer

    Publié le 8/11/2016
  • Eine Ode an den Bierbauch

    Eine Ode an den Bierbauch

    Wer den Bierbauch nicht ehrt, ist den Pint nicht wert. Das tun die „Models“ in der neuen Werbekampagne der deutschen Biermarke Bergedorfer Bier definitiv: Liebevoll tätscheln sie ihren Bierbauch, wie eine werdende Mutter ihren Schwangerschaftsbauch. „Brewed with Love“ lautet der passende Slogan dazu.

    Publié le 6/10/2016
  • Hitlers Geburtshaus gehört künftig Österreich

    Hitlers Geburtshaus gehört künftig Österreich

    Das Geburtshaus des Diktators Adolf Hitler (1889-1945) in Braunau gehört künftig dem österreichischen Staat. Mit einer angemessenen Nutzung oder gar einem Abriss will der Staat verhindern, dass sich das Gelände zu einer Pilgerstätte für Rechtsradikale entwickelt. Bisher thematisieren eine Informationstafel und ein Mahnstein aus dem ehemaligen KZ Mauthausen („Nie wieder Faschismus“) den Umstand, dass Hitler sein erstes Lebensjahr in diesem Haus verbracht hat. Das Gebäude könne wieder als städtische Bibliothek oder als Volkshochschule genutzt, oder sogar abgerissen werden.

    das Geburtshaus/la maison natale - jdm gehören/appartenir à qqn - der Staat/l’Etat – angemessen/adapté - der Abriss/la démolition – verhindern/empêcher - das Gelände/le site - die Pilgerstätte/le lieu de pèlerinage - sich zu … entwickeln/devenir … - die Tafel(n)/le panneau - der Mahnstein/la pierre portant une exhortation - ehemalig ≈ ancien - das KZ = Konzentrationslager/le camp de concentration - der Umstand/le fait - die Volkshochschule/l’université populaire (dispensant des cours aux adultes dans le cadre de la formation continue) - ab-reißen(i,i)/démolir, raser

    Publié le 30/08/2016
  • Stürmt die AfD die Parlamente?

    Stürmt die AfD die Parlamente?

    Die Landtagswahlen am 13. März haben die politische Landschaft in Deutschland gehörig durcheinandergewirbelt. Das lag vor allem am Erfolg der Alternative für Deutschland: 15,1 Prozent in Baden-Württemberg, 12,6 in Rheinland-Pfalz und 24,3 in Sachsen-Anhalt. Die Koalitionsbildung war schwierig – in jedem Land verlor die bisherige Regierung ihre Mehrheit. Nun stehen die nächsten Wahlen an – und wieder könnten sie zu tiefgreifenden Veränderungen führen: Am 4. September wählt Mecklenburg-Vorpommern, am 18. September Berlin. In beiden Ländern regiert derzeit eine große Koalition.

    Stürmen/prendre d’assaut - die Landtagswahlen/les élections régionales - die Landschaft/le paysage – gehörig/fortement - durcheinander-wirbeln/semer la pagaille, bousculer - an einer Sache liegen/être dû à qqch - die Bildung/la formation – bisherig/ayant gouverné jusqu’alors - die Mehrheit/la majorité - an-stehen/être imminent – tiefgreifend/profond – regieren/gouverner

    Publié le 30/08/2016
  • ImPulsTanz

    ImPulsTanz

    Im Jahr 1984 gegründet, hat sich ImPulsTanz zu einem der bedeutendsten Festivals für zeitgenössischen Tanz weltweit entwickelt. Tausende professionelle Tänzer/innen, Choreograf/innen und Dozent/innen aus aller Welt, am Puls der Zeit, begegnen sich, arbeiten zusammen, zelebrieren zeitgenössischen Tanz, jeden Sommer, fünf Wochen lang, in Wien. ImPulsTanz. Das steht für Performances, Workshops, Research Projekte und das soçial-Programm. 53 Künstler/innen und Compagnien bespielen von 14. Juli bis 14. August in 65 Produktionen, davon 14 Uraufführungen, nicht nur die großen Bühnen der Stadt, sondern auch Museen und Galerien, sowie die legendäre Burgtheater Probebühne und weitere 40 Studios über ganz Wien verteilt. Bei den Workshops nutzen jährlich mehrere tausend Teilnehmer/innen – Anfänger/innen wie Profis, – die Chance, bei internationalen Dozent/innen alle Facetten von Tanz studieren zu können.

    gründen/créer – bedeutend/important – zeitgenössisch/contemporain – weltweit/au monde - sich zu … entwickeln/(se développer pour) devenir … - der Dozent/le professeur - am Puls der Zeit/dans le vent - sich begegnen/se rencontrer - für … stehen/être synonyme de… - der Workshop(s)/le séminaire, l’atelier - der Künstler/l’artiste – bespielen/jouer sur - die Uraufführung/la création, la première - die Bühne/la scène - weiter ≈ autre – verteilen/répartir – nutzen/profiter de - der Teilnehmer/le participant - der Anfänger/le débutant - der Profi(s)/le professionnel

    Publié le 1/07/2016

Devenez enfin bilingue !

Magazine Vocable allemand Abonnez-vous
au magazine Vocable allemand
pour seulement
4€08
par mois

Magazine Vocable allemand