En chiffres

  • 45 Millionen US-Amerikaner haben deutsche Wurzeln

    Sandra Bullock. Kevin Costner. Kirsten Dunst. David Letterman. Uma Thurman. Christopher Walken. Bruce Willis. Sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind Amerikaner. Und sie haben deutsche Vorfahren. Damit sind sie nicht allein. Jeder siebte Amerikaner hat zumindest zum Teil deutsche Wurzeln: Von der Volkszählungsbehörde US Census gefragt, woher ihre Familie stammt, geben gut 14 Prozent der US-Bürger an erster oder zweiter Stelle Deutschland an.

    die Wurzel(n)/la racine - der Vorfahr(en)/l’ancêtre - jeder siebte.../un ... sur sept - zumindest/au moins - zum Teil/en partie - die Volkszählungsbehörde/l’agence de recensement - von ... stammen/être issu de... - an-geben/indiquer - der Bürger/le citoyen - die Stelle/la position

    Publié le 3/11/2020

  • 37.000 €

    Durchschnittlich verdienen die Fußballerinnen in der höchsten französischen Liga (D1 Feminine) im internationalen Vergleich am besten. In der Saison 2017/18 kamen sie auf einen Verdienst von 42.000 €. Die Spielerinnen der Frauenbundesliga kamen mit einem durchschnittlichen jährlichen Einkommen von 37.000 € auf Platz zwei der bestbezahlten Fußballerinnen. Der Vergleich der Frauen- mit verschiedenen Männerligen im Profisport zeigt bei den Gehältern eine große Diskrepanz. Das durchschnittliche Gehalt der Bundesligisten in der Saison 2018/2019 war 1,8 Millionen Euro im Jahr.

    durchschnittlich/en moyenne - der Vergleich/la comparaison - der Verdienst/le revenu - das Einkommen/le revenu - Profi-/professionnel - das Gehalt(¨er)/le salaire - die Diskrepanz/l’écart

    Publié le 29/09/2020

  • 2,7 Mrd.

    Das Gesundheitsministerium unter Jens Spahn (CDU) hat bislang 2,7 Milliarden Mund-Nasen-Schutze importiert. Der Gesundheitsminister wollte unabhängiger von Maskenimporten werden und suchte nach heimischen Produzenten. Bis jetzt bewarben sich aber nur Beratungsfirmen, ein Matratzenhersteller und ein Anbieter von Druck-Erzeugnissen.

    die CDU = die Christlich-Demokratische Union/l’Union chrétienne-démocrate (parti d’Angela Merkel) - bislang/jusqu’à présent - der Mund-Nasen-Schutz(e)/la protection buccale, le masque - unabhängig von/indépendant de - heimisch/local - sich bewerben(a,o,i)/se porter candidat - die Beratungsfirma(-men)/le bureau de consultants - der Matratzenhersteller/le fabricant de matelas - der Anbieter/le vendeur - das Druck-Erzeugnis/le produit, l’objet imprimé

    Publié le 1/09/2020

  • 83,2 Millionen

    Mit 83,2 Millionen Menschen hat Deutschland im vergangenen Jahr einen neuen Einwohnerrekord erreicht. Das Bevölkerungswachstum im Land verlangsamte sich allerdings, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Vergleich zu 2018 wuchs die Zahl der Einwohner um 0,2 Prozent – ein Zuwachs von 147.000 Menschen. 2018 hatte es noch ein Plus von 0,3 Prozent gegeben. Seit 2011 wächst die Bevölkerung in Deutschland kontinuierlich an. Nach dem Rekordzuwachs von 1,2 Prozent im Jahr 2015 verlangsamte sich aber die jährliche Zunahme.

    erreichen/atteindre - das Bevölkerungswachstum/l’accroissement de la population - sich verlangsamen/se ralentir - das Statistische Bundesamt/l’Office fédéral des statistiques - mit-teilen/communiquer - im Vergleich zu/en comparaison avec - um … wachsen(u,a,ä)/augmenter de … - der Zuwachs/l’accroissement - an-steigen(ie,ie)/augmenter - die Zunahme/l’augmentation

    Publié le 7/07/2020

  • 7 Millionen

    „Ein Mensch ist 7 Millionen Euro wert.“ Der Präsident des Wirtschaftsinstituts IWH, Reint Gropp, hält die umstrittenen Corona-Einschränkungen ökonomisch für vertretbar. „Grundsätzlich ist ein Menschenleben nicht in Euro zu bewerten. Dennoch existieren im Kontext von Sicherheitsregulierungen am Arbeitsplatz Berechnungen, die bei Schadensersatzforderungen benutzt werden“, sagt Gropp. „In Deutschland beträgt der sogenannte ‚statistische Wert des Lebens‘ rund sieben Millionen Euro. Nimmt man an, dass die Lebenserwartung in Deutschland bei ungefähr 81 Jahren liegt, käme man auf rund 90 000 Euro für den Wert eines menschlichen Lebensjahres.“

    ... wert sein/valoir … - für vertretbar halten(ie,a,ä)/considérer comme acceptable, défendable - umstritten/controversé - die Einschränkung/la restriction - grundsätzlich/en principe - bewerten/évaluer - die Sicherheitsregulierung/le règlement de sécurité - der Arbeitsplatz/le lieu de travail - die Berechnung/le calcul - die Schadenersatzforderung/la demande de dommages-intérêts - benutzen/utiliser - ... betragen(u,a,ä)/être de ... - sogenannt/ce que l’on appelle - der Wert/la valeur - an-nehmen/supposer - die Lebenserwartung/l’espérance de vie - bei ... liegen/être de ... - menschlich/humain, d’un homme

    Publié le 25/05/2020

  • 16%

    2,1 Millionen Heranwachsende (16%) in Deutschland sind aktuell und in der Frühlingszeit von Heuschnupfen, Asthma und/oder Neurodermitis betroffen. Bei Kindern und Jugendlichen zählen allergische Erkrankungen zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Das stellte das Robert-Koch-Institut im Rahmen einer Studie zur Gesundheit von 0- bis 17-Jährigen fest. Im Hinblick auf die Corona-Pandemie sollen Allergiker aber nicht besonders gefährdet sein. Ihr stark reagierendes Immunsystem könne den Allergikern bei einer Corona-Infektion sogar zugute kommen, sagen Experten.

    der Heranwachsende/l’adolescent - von … betroffen sein/être touché par … - der Heuschnupfen/le rhume des foins - (die) Neurodermitis/la névrodermite - der Jugendliche/l’adolescent - zu … zählen/compter parmi … - die Erkrankung/la maladie - häufig/fréquent - die gesundheitlichen Beeinträchtigungen/les problèmes de santé - fest-stellen/constater - im Rahmen + gén./dans le cadre de - im Hinblick auf/en ce qui concerne - gefährdet sein/être menacé, à risque - jdm zugute-kommen/se révéler être un avantage pour qqn

    Publié le 28/04/2020

  • 9,1 téraoctets

    Virtuelle 9,1 Terabit an Daten sind am 11. März innerhalb von einer Sekunde am Internetknoten in Frankfurt ausgetauscht worden. Das waren so viele wie noch nie zuvor, schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Der Grund dafür: Die Nachrichtenlage über das Corona-Virus trieb die Internetnutzung zu einem neuen Rekord, als besorgte Bürger nach zusätzlichen Informationen suchten. Die Datenmenge entspricht 2 Millionen hochauflösenden Videofilmen oder dem Informationsgehalt von 2 Milliarden Din-A4-Seiten.

    die Daten/les données - innerhalb von/en - der Internetknoten/l’Internet eXchange Point (IXP) - aus-tauschen/échanger - so viele wie noch nie zuvor/plus que jamais auparavant - der Grund(¨e)/la raison - die Nachrichtenlage/les informations - zu einem Rekord treiben(ie,ie)/faire atteindre un record - die Nutzung/l’utilisation - besorgt/inquiet - der Bürger/le citoyen - zusätzlich/supplémentaire - die Menge/la quantité - einer Sache entsprechen/correspondre à qqch - hochauflösend/haute résolution - der Gehalt/le contenu

    Publié le 1/04/2020

  • 76 jours

    Nach nur 76 Tagen trat Jürgen Klinsmann (55) Mitte Februar völlig überraschend von seinem Amt als Cheftrainer beim Fussball-Bundesligisten Hertha BSC zurück. Der Grund sollen die Meinungsverschiedenheiten des ehemaligen Nationaltrainers mit der sportlichen Leitung des Berliner Sportclubs gewesen sein. Nach dem Rücktritt des früheren Bundestrainers hagelte es Kritik aus allen Richtungen. Denn sein Bundesliga-Comeback nach zehneinhalb Jahren wurde von der ganzen Nation gefeiert, Klinsmann wollte den angeschlagenen Verein nach Europa bringen und kaufte für diese Vision allein in der Winterpause neue Spieler für die Rekordsumme von 77 Millionen Euro ein.

    von seinem Amt als … zurück-treten(a,e,i)/démissionner de son poste de … - überraschend/de façon surprenante - der Bundesligist/le club de Bundesliga (ligue 1) - der Grund(¨e)/la raison - die Meinungsverschiedenheiten/les divergences d’opinion - ehemalig/ancien - die Leitung/la direction - der Rücktritt/la démission - Bundes/fédéral - es hagelt kritik/les critiques pleuvent - aus allen Richtungen/de toutes parts - feiern/célébrer - angeschlagen/en difficulté - der Verein(e)/le club - ein-kaufen/acheter

    Publié le 2/03/2020

  • 800.000,00 €

    Weil die ÖVP des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz im Jahr 2017 viel mehr Geld für den Wahlkampf ausgegeben hat als erlaubt, muss die Partei nun eine kräftige Strafe zahlen. Die konservative Partei sei verpflichtet, eine Geldbuße in Höhe von 800.000 Euro für die Überschreitung der Wahlkampfkostengrenze zu entrichten, teilte der Unabhängige Parteien-Transparenz-Senat in Wien mit. Die Maximalstrafe für die Überschreitung der Wahlkampfkostengrenze hätte gut eine Million Euro betragen.

    die ÖVP = die Österreichische Volkspartei/le Parti populaire autrichien (conservateur de centre droit) - der Wahlkampf/la campagne électorale - aus-geben/dépenser - erlauben/autoriser - kräftig/salé - die Strafe/la peine, l’amende - verpflichtet sein/être obligé - die Geldbuße/l’amende - die Überschreitung/le dépassement - die Kostengrenze/le plafond des dépenses - betragen(u,a,ä)/être de

    Publié le 31/01/2020

  • 356,61 €

    Laut einer aktuellen Umfrage kaufen Menschen in Deutschland für monatlich 356,61 Euro ein. Besonders ausgabefreudig zeigten sich 2019 Männer und ältere Verbraucher. Von allen Altersgruppen griffen die 45- bis 54-jährigen am tiefsten in die Tasche: Sie gaben durchschnittlich 404,32 Euro pro Monat aus. Der sogenannte Black Friday – ein Shopping-Event, bei dem Händler und Hersteller mit Rabatten werben – erfreut sich bei den Deutschen dagegen nur begrenzter Beliebtheit. Lediglich 39,6 Prozent der deutschen Männer gaben an, am letzten Black Friday etwas gekauft zu haben.

    laut + dat./selon - die Umfrage/le sondage - ein-kaufen/faire des achats - ausgabefreudig/dépensier - der Verbraucher/le consommateur - am tiefsten in die Tasche greifen(i,i)/mettre le plus la main à la poche, au porte-monnaie - aus-geben/dépenser - durchschnittlich/en moyenne - sogenannt/ce que l’on appelle - der Händler/le commerçant - der Hersteller/le fabricant - mit Rabatten werben(a,o,i)/appâter avec des remises - sich begrenzter Beliebtheit erfreuen/jouir d’une popularité modérée - lediglich/seul(ement) - an-geben/indiquer

    Publié le 7/01/2020

Devenez enfin bilingue !

Magazine Vocable allemand Abonnez-vous
au magazine Vocable allemand
pour seulement
4€08
par mois

Magazine Vocable allemand

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies ou autres traceurs pour réaliser des statistiques de visites.